Zum Inhalt springen

Der Markt in Uzès

Die charmante Stadt Uzès liegt im Herzen des Departements Gard in Frankreich und bietet einen malerischen Markt, der eine wahre Ode an die Tradition und die lokale Gastronomie ist. Diese kleine mittelalterliche Stadt in der Provence Gardoise, 30 Minuten von Nîmes entfernt, wird durch die bunten Stände auf dem Place aux Herbes zum Leben erweckt. Ein Besuch dieses Marktes ist sehr empfehlenswert. Dieser lokale Markt bietet Besuchern ein authentisches Erlebnis, das von der bezaubernden Atmosphäre Südfrankreichs durchdrungen ist.

Seit dem 13. Jahrhundert ist der Place aux Herbes der neuralgische Punkt der Märkte von Uzès. An jedem Mittwoch und Samstag zieht dieser symbolträchtige Platz im Gard eine große Menge an Liebhabern und Touristen an, die von der tadellosen Qualität der regionalen Produkte und der herzlichen Atmosphäre, die hier herrscht, begeistert sind. Neben diesen Wochenmärkten gibt es in Uzès auch eine Vielzahl anderer gastronomischer Veranstaltungen, die den Ort zu einem wahren Epizentrum für den Tourismus in Bezug auf südländische Köstlichkeiten und Aromen machen.

Geschichte und Tradition des Marktes in Uzès

Der Markt von Uzès hat seine Wurzeln in der tausendjährigen Geschichte der Region und zeugt von einer uralten Tradition des Handels und des Austauschs. Seit Jahrhunderten versammeln sich die örtlichen Erzeuger auf diesem symbolträchtigen Platz, um ihre frischen und lokalen Produkte anzubieten, kurze Wege zu fördern und den landwirtschaftlichen Reichtum des Landes Uzège widerzuspiegeln. Uzès hat sich im Laufe der Jahre dank der geselligen Atmosphäre und der Authentizität, die seine Märkte durchdringen, einen soliden Ruf erarbeitet. Diese Tradition ist Teil des historischen Stolzes der Stadt, denn der allererste registrierte Markt auf dem Place aux Herbes geht auf das Jahr 1241 zurück! 

Jeden Mittwoch ab 7.30 Uhr erstrahlt der Place aux Herbes in Uzès in einer besonderen Lebendigkeit, wenn rund 60 lokale Erzeuger ihre Stände ausbreiten und eine Symphonie der Geschmäcker anbieten. Seit über zwanzig Jahren verkörpert dieser wöchentliche Bauernmarkt die Exzellenz der regionalen Produkte aus dem Gard und ist ein Pionier der kurzen Wege.

Der Samstagsmarkt mit seinen fast 200 Ausstellern bietet ein farbenfrohes, kunstvolles und duftendes Bild, das ihn zu einem unumgänglichen Treffpunkt der südländischen Märkte macht. Dieser Markt in der Provence ist im Sommer bei Touristen besonders beliebt und verspricht einen Tag, der unter den besten Vorzeichen beginnt. Schauen Sie sich auf dem Markt um und kaufen Sie Einheimisches, damit Sie sich ein Picknick für Ihre nächste Wanderung in Uzès zusammenstellen können. 

Neben diesen Wochenmärkten feiert Uzès das ganze Jahr über die lokalen Erzeuger und die Gastronomie mit einer Vielzahl von Veranstaltungen, die dem Terroir gewidmet sind. Sei es bei Trüffelwochenenden, Olivenfesten oder Knoblauchmessen, ganz zu schweigen von den sommerlichen Nachtmärkten, Weinfesten und - seit mehr als zwei Jahrzehnten - einem zauberhaften Weihnachtsmarkt. Uzès bietet wirklich eine bunte Palette an Gaumenfreuden für jeden Gaumen, sowohl für einen Erwachsenen als auch für ein Kind.

Regionale Produkte und handwerkliches Können

Schon beim ersten Morgenlicht erwachen die gepflasterten Gassen zum Leben, wenn die lebhaften Gespräche zwischen Händlern und Kunden zu hören sind. Die Stände sind voll von regionalen Produkten, von den olfaktorischen Köstlichkeiten des Ziegenkäses über das betörende Aroma der aromatischen Kräuter der Provence bis hin zu sonnenverwöhntem Obst und Gemüse.

Die lokalen Kunsthandwerker wetteifern mit ihrem Talent, um ihre Kunst anzubieten, insbesondere einzigartigen handgefertigten Schmuck oder Töpferwaren, wahre Schätze, die es in den Gängen des Marktes zu entdecken gilt. Jeder Stand ist ein Ausflug und eine Einladung zum Entdecken und bietet den Besuchern die Möglichkeit, ein Stück Uzès mitzunehmen, das voller Geschichte und Authentizität steckt. Die Gelegenheit, einen schönen Tag voller Erinnerungen zu verbringen, zwischen lokalen Produkten und charmanten Geschäften auf dem Place aux Herbes, nur 5 Minuten vom Rathaus entfernt. Denken Sie an eine Reservierung, um in einem Restaurant in Uzès zu Mittag zu essen.

Veranstaltungen, die den Rhythmus der Stadt Uzès bestimmen

Der Markt von Uzès ist viel mehr als nur eine Versorgungsstation: Er ist ein unumgänglicher wöchentlicher Treffpunkt für die Einwohner der Stadt und die Touristen auf der Durchreise. Mittwochmorgens erwacht der Platz zu einem fröhlichen Treiben, bei dem sich die singenden Akzente Südfrankreichs und das herzliche Lächeln der Produzenten vermischen. Die Meinungen sind einhellig, dass dies der Auftakt zu einem angenehmen Tag ist. Vielleicht eine Gelegenheit, frische, saisonale Produkte zu naschen, bevor Sie Ihrer Naschkatze folgen und einen Abstecher ins Haribo-Bonbonmuseum machen.

Und für diejenigen, die diesen zauberhaften Tag verlängern möchten, werden das ganze Jahr über zahlreiche Veranstaltungen organisiert, die dem Terroir und dem handwerklichen Know-how der Region gewidmet sind. Nicht nur, um den Tourismus anzukurbeln, sondern auch, um diese französische Stadt, die voller Schätze steckt, am Leben zu erhalten. So bieten zum Beispiel die Nachtmärkte, die zu bestimmten Zeiten des Jahres veranstaltet werden, eine märchenhafte Atmosphäre unter dem Sternenhimmel. Der Zauber wirkt dann in den von Laternen beleuchteten Gassen, wo die Besucher lokale Köstlichkeiten probieren können, während sie durch die Stände und Läden schlendern. Während der Sommersaison organisiert das Festkomitee von Uzès die berühmten "Mardis Nocturnes d'Uzès", lebhafte Nachtmärkte, auf denen Aussteller aus dem Gastronomiegewerbe neben Probierbereichen und musikalischen Darbietungen für eine festliche und gesellige Atmosphäre sorgen.

Von April bis Juni sowie von September bis Oktober bekommen die Sonntage in Uzès mit den "Dimanches d'Uzès" ein ganz besonderes Flair. Von 9 bis 19 Uhr verwandeln sich der Place aux Herbes, der Place de Verdun und die kreisförmigen Boulevards in den Schauplatz verschiedener Themenveranstaltungen: Töpfermarkt, Antiquitätenmesse, Tage, die den Pflanzen und den Designern gewidmet sind, und bieten den Besuchern ein einzigartiges Erlebnis.

Uzès feiert außerdem das ganze Jahr über den Reichtum der Region mit einer Reihe traditioneller Feste:

Praktische Informationen, um zum Markt in Uzès zu gelangen

Der Markt von Uzès verkörpert auf einzigartige Weise die Essenz des Lebens im Gard: eine betörende Mischung aus Geschmack, Farbe und Geselligkeit. Mit seinen geschichtsträchtigen und traditionsreichen Ständen lädt dieser Wochenmarkt die Besucher ein, in das Herz der südlichen Kultur einzutauchen und ein unvergessliches Erlebnis im Herzen des authentischen Frankreichs zu genießen. Verlängern Sie das Vergnügen, indem Sie Ihren Tag mit den anderen Aktivitäten fortsetzen, die Sie ebenfalls in Uzès unternehmen können.