Beste Preise garantiert
 Ankunft
Ankunft

Uzès & das Tal von Eure, erhaltene Casins.

An der Kreuzung zwischen den Cevennen und dem Mittelmeer verführt Uzès mit seinem geschützten Sektor voller Schätze. & nbsp;
Uzès, ehemals das erste Herzogtum Frankreichs , hat eine reiche Vergangenheit aus dem Römischen Reich. Jüngste Entdeckungen deuten darauf hin, dass die Stadt noch nicht alle Reichtümer enthüllt hat. Besucher genießen es, den majestätischen Fenestrelle-Turm, die prächtige Kathedrale, das Hotel Baron de Castile und natürlich das Herzogtum zu fotografieren. Der Place Aux Herbes mit seinen vielen Terrassen und dem Markt ist auch ein Muss für Ihren Aufenthalt in Uzès. Die Stadt ist mit ihren vielen Fußgängerzonen ein Paradies für Wanderer. Grüne Lunge, das Tal von Eure erstreckt sich am Fuße der Stadt und ist ein privilegierter Spielplatz der Wanderer Aufgrund ihrer Schönheit wurde die Stadt Uzès im Jahr 2008 mit dem Label "Stadt der Kunst und Geschichte" ausgezeichnet und vom Guide Michelin als "3-Sterne-sehenswert" ausgezeichnet p>

Der Pont du Gard, die höchste Aquäduktbrücke der römischen Welt.

Der Pont du Gard, das meistbesuchte Denkmal in Südfrankreich, überrascht immer wieder. Diese majestätische 2000 Jahre alte Brücke ist ein Wunder der Antike und zeugt von der Größe des Römischen Reiches. Sie beeindruckt durch ihre Schönheit und ihr Design. Die römische Aquäduktbrücke, die im ersten Jahrhundert nach Christus erbaut wurde, überspannt anmutig die Plötze. Es liegt 20 Minuten von unserem renommierten Hotel entfernt.

Der Pont du Gard und seine 49 Bögen gehören zum Weltkulturerbe der Menschheit der UNESCO.

Nîmes, das französische Rom, im Herzen des transalpinen Römischen Reiches.

Nîmes, die Hauptstadt des Gard, vereint eine der schönsten romanischen Epochen Frankreichs mit Glanz und zeitgenössischen Kultstätten aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

Nîmes, das französische Rom, ist ein Muss für Ihren Aufenthalt in Uzès. Wie der Pont du Gard, der einst Wasser lieferte, zeugt Nîmes von der Größe des Römischen Reiches. Das Maison Carrée, die weltberühmten Arenen oder die Gärten von La Fontaine sind ein Muss für Ihren Besuch in der antiken römischen Stadt.

®

Avignon, Schönheit und Pracht.

Stadt mit außergewöhnlichem Reichtum, in der ihm 1995 Paläste, Gärten, Wälle und Kirchtürme wert waren, die Inschrift mit dem Unesco-Weltkulturerbe vom Papstpalast bis zum Pont Saint- Bénézet (bekannt als "Pont d'Avignon").

Weitere Juwelen aus dem Pays d'Uzès.

Der provenzalische Gard und das Pays de l'Uzège sind übersät mit hochgelegenen Dörfern mit dem Label Schönste Dörfer Frankreichs : von Lussan, La Roque sur Cèze, Aiguéze über Montclus ...

Und noch andere mit sehr starken Charakteren: Saint-Quentin-La-Poterie ist "Kunst mit Keramik", Collias, Cornillon, Goudargues, das "kleine Venedig" Gard, Blauzac ... ohne Vergessen Sie die berühmten Capitelles, großartige Zeugen der pastoralen Vergangenheit in der majestätischen Gorge du Gardon und Pont du Gard

Landschaften, atemberaubende Orte, verborgene Schätze!

Unser natürliches und historisches Erbe ist eine Palette von unglaublichen und vielfältigen Gemälden. Das Departement Gard verfügt über nicht weniger als 3 Stätten, die von der Unesco als Weltkulturerbe eingestuft wurden. Es ist eine der Wiegen der Romanik und viele außergewöhnliche historische Stätten.

Zwischen Buschland und weiten Ebenen mit Olivenbäumen, Eichen, Obstbäumen und Lavendel gibt es zahlreiche Schätze des provenzalischen Gard. Hier einige Beispiele:

De la Baume, klassifizierter Ort der Gorges du Gardon, im Tal von Eure, grüne Lunge der Stadt Uzès und orangerote Ockerfarbe von Saint Laurent La Vernède ...

Die majestätischen Schlüsse von Lussan am Oppidum von Nages, die touristische Rarität, die Abtei von Saint Roman, die Überreste eines Höhlenklosters mit Blick auf die Rhone (einzigartig in Frankreich), den Pont de Bornègre ... und zu den Mäandern des Flusses Cèze.

All diese Schätze sind das Markenzeichen des enormen Reichtums an Austausch und Kulturen im Laufe der Zeit! Willkommen!

Gorges du Gardon, "Grand Site of France".

In der Nähe von Uzès und Nîmes ist die Gorges du Gardon eine einzigartige historische und geologische Stätte in Südfrankreich.

Die Schluchten, die als „Grand Site of France“ und als „Biosphärenreservat“ bezeichnet werden, sind grandios und lassen Raum für Kontemplation.

Ausgestattet mit einem bemerkenswerten Ökosystem, bilden diese letzteren einen hohen Stellenwert in Europa.

Und zu jedermanns Vergnügen bieten sie während der Sommerstunden das ganze Jahr über Schwimmer, reines und frisches Wasser und schöne Kurse für Wanderer und Mountainbiker.

®

& nbsp;

Der Cevennen-Nationalpark, ein Juwel der Ausnahme und Authentizität.

In der Nähe von Uzès wurde dieses bemerkenswerte Gebiet von der UNESCO ausgezeichnet und mit dem Siegel "Wälder der Ausnahme" ausgezeichnet.

Die Luftqualität, die Schönheit der Landschaften, das Hochland mit den tiefen Tälern, die Vielfalt der natürlichen Umgebungen und der Reichtum der Fauna machen den Nationalpark der Cevennen zu einem Juwel der Ausnahme Authentizität!

®

Salzwasserstrände und Flüsse.

Zur Freude der Badegäste und Wanderer liegt Uzès 1 Stunde von den wilden und unberührten Stränden der Camargue und des Mittelmeers entfernt (Espiguette, König Grau, Salin de Giraud, ... ) und 20 Minuten von den Stränden der Gorges du Gardon in Collias entfernt.

Zugang zu einigen Stränden, mit Bussen und Autos. & Nbsp;

Versteckte Schätze

Lorem ipsum dolor sitzt amet, consectetur adipiscing elit. Fusce placerat erat ligula, auctor aliquam felis ultricies in. Etiam trug eros non tincidunt ullamcorper. Etiam cursus urna ut velit blandit und lobortis dui faucibus.